EFC 400 EP Narda Narda EFC 400 EP (Enterprice) für die Berechung von elektromegnetischen Feldern von DC bis 300GHz

EFC 400 EP Narda

Die Narda EFC 400 Software berechnet simuliert die elektromagnetischen Felder von 0 Hz bis 300GHz. Die Berechnungsfläche ist unbegrenzt - d.h. es können beliebig grosse Bereiche wie z.B. die gesamte Schweiz moduliert und berechnet werden. Es steht eine sehr grosse Bibliothek zur Verfügung welche einzelne Objekte wie z.B: Trafos, Master aber auch Telekommunikations-Sender per Drag & Drop in die Berechnungsfläche ausgenommen werden kann.
Auch können Hintergründe oder Topologien (z.B: SwissMap etc) sehr einfach importiert werden.
Ideal auch: alle Telecom, Radio oder andere Sender lassen sich sehr einfach mittels Koordinaten importieren um sofort die Berechnungen zu starten.
Die EFC 400 Software gibt es in verschiedenen Ausprägungen - die EFC400 ST wird vielfach von kleineren Energieunternehmen eingesetzt. Die EFC400 LF oder EFC400 PS wird praktisch durch alle grösseren Energieunternehmen in der Schweiz zur Berechnung der elektromagnetischen Feldern von Trafostationen, Unterwerken und Freileitungen eingesetzt.
Die EFC 400 EP rundet das Konzept der Simulations-Softwaren ab. Nebst der Berechnung von Niederfrequenten Bereichen (wie Trafostationen etc) kann die EFC 400 EP auch hochfrequente Bereiche bis 300GHz berechnen.

Zudem lassen sich Messdaten aus Area Monitoring oder portablen Feldmessgeräten wir z.B: das Narda SRM 3006 sehr einfach importieren. Die Messdaten können grafisch gegenüber der Simulation dargestellt werden.

Beispiel Slovakei 

in der Slovakei wurde mit EFC-400 EP (Enterprise) ein Kataster der Mobilfunkanlagen in 65 Städten erstellt. Siehe hierzu folgenden Link: 

http://www.emp.vuje.sk/index.php?str=mSlovak

In einem Anschlussprojekt für die nächsten fünf Jahre soll die gesamte Slowakei berechnet werden. Hierzu ist das EFC 400 EP ideal da nebst der Simulation / Berechnung der Felder auch reale Messwerte problemlos importiert werden können .

 

Die Berechnung wird durchgeführt nach nach:
- EN 50413, 26. BImSchV,
- IEC 62232, ICNIRP & EU Normen

Die wesentlichen Leistungsmerkmale sind:
•    E/H-Feld, Leistungsflußdichte
•    Strahlungscharakteristik aufgrund der Antennenkenndaten
•    Richtstrahldiagramm Import (Kathrein, PowerWave)
•    Dämpfung durch Gebäude
•    Plot als % vom Grenzwert
•    Aufbau von HF-Feldkatastern

 
Sie sind interessiert mehr über diese Lösung zu erfahren? Senden Sie uns eine Anfrage (Bitte „Anfrage-Formular“ benutzen) oder rufen Sie uns gleich an.
 

Downloads

EFC-400 ReleasNote V2017 Datasheet EFC-400
Sie sind interessiert mehr über diese Lösung zu erfahren? Senden Sie uns eine Anfrage (Bitte „Anfrage-Formular“ benutzen) oder rufen Sie uns gleich an.

Anfrage

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht – wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.  

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.