Sensorik für die Leistungsmesstechnik

Die Sensorik in der Leistungsmesstechnik ist Massgebend für gute Ergebnisse bei Strömen > 55Arms oder auch Spannungen >1000Vrms. Wie bei einem Leistungsmessgerät, spielt auch hier die Phasenverschiebung bzw. die Zeitverzögerung der Spannungs und Stromsignale eine massgebende Rolle. Weltweit existieren nur wenige Anbieter für Strom- und Spannungsproben mit spezifiziertem Phasenshift. Jeder dieser Sensoren verfügt über einzigartige Vorteile und Nachteile. Wir helfen Ihnen auch hier die richtige Wahl zu treffen um überwiegend von den Vorteilen zu profitieren.

Power PDF-Poster/Wallpaper