Messtechnik-Lösungen im Bereich Security

Neue Bedrohungen erfodern verstärkte Front Line Defense und Anomalie Erkennung.

Testen

Vertrauen ist gut, Testen ist besser. Genau darum sollte jedes Unternehmen über das Limit der eigenen Security Massnahmen Bescheid wissen. Die Zeiten von blindem Vertrauen ohne Kontrolle sind schon längst vorbei. Eine kontinuierliche und aktualisierte  Limit-Erkennung auf aktuell mögliche Bedrohungen von Aussen und Innen ist unumgänglich. Professionelle Security Tests bei der Evaluation von neuen Systemen oder vor dem Rollout einer neuen Firmware helfen ebenfalls, die nötige Sicherheit zu gewährleisten und aufrecht zu erhalten.

Monitoren

Sollte sich ein Angreifer Zugang zu einem System verschafft haben, so wird sich der Datenfluss innerhalb des Netzsegments  und/oder das Verhalten des Systeme verändern. Durch kontinuierliches Monitoren und Korrelieren des Datenverkehrs und der Systemlogs werden Abweichungen zum Normalzustand schnell und zuverlässig erkannt. Somit wird frühzeitig und schnell reagiert und können entsprechende Massnahmen ergriffen werden. Visualisierungen und weitere Analyse-Funktionen des Datenverkehrs liefern schnell klare Indikatoren.

Optimieren

Firewalls und andere Security Elemente haben sich bewährt und sind äusserst nützlich. Moderne und sich stets verändernde Bedrohungen erfordern jedoch eine automatische und zuverlässige Optimierung der IT-Security. Um auf die neuen dynamischen Bedrohungen schnell reagieren zu können, bedarf es einer aktuellen und sich automatisch anpassenden Front Line Defense Lösung. Diese hält auftretende Sicherheitsprobleme sofort vom eigenen Unternehmen fern und entlastet somit die bestehende Security Infrastruktur.

Ihre IT soll leistungsfähiger
werden?

Dann finden wir eine Lösung für Sie.
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Security-Produkte

Security-Wissen

Die Emitec Spezialisten geben ihr Wissen gerne weiter aus dem professionellen Webinar Studio

EMV Emitec EMV Webinare zweites Halbjahr 2022 21.09.2022 ∣ Emitec Team Unser ausgewiesener EMV-Experte Markus Fuhrer plant auch…