Übersicht

DLM5000 Yokogawa

Leistung & Signal | Unstabile Lasten

Das Yokogawa DLM5000 überzeugt als Nachfolger des DLM4000 mit 4 oder 8 Analogkanälen und zusätzlich 32-Bit Logikeingängen, einer neuen Bedienung und Touchscreenoberfläche.

Mit dem neuen integrierten Spezialinterface „DLMSynch“ synchronisieren Sie zwei DLM5000 zu einem einzelenen 16-Kanal Oszilloskop.
Wahlweise auch zwei 4-Kanal zu einem 8 Kanal oder ein 4 und 8 Kanal zu einem 12-Kanal Oszilloskop ohne weitere Einstellungen, verbinden, synchen, geniessen.

  • Bandbreite von 350MHz bis 500MHz
  • Synchronisationsinterface für zwei DLM5000 = max. 16 Kanäle
  • 4 oder 8 analoge Kanäle, 32 Logik
  • Maximale Abtastrate von 2.5GS/s pro Kanal
  • Bis zu 500M Points Speicher
  • Funktionen: FFT, Y-T, Statistik, arithmetische Mathematik, Filter, Suchfunktionen, Go-NoGo, Email senden bei Fehler, u. v. m.
  • History Memory: Messdaten und Kurven aus der Vergangenheit zurückholen, Anomalien erstmals finden und analysieren
  • Multi-BUS-Analyse Funktion (I2C, UART, SPI, CAN, CAN FD, LIN, Flexray, inkl. CXPI, SENT,…)
  • Hohe Rechenleistung für uneingeschränktes Arbeiten ohne Leistungseinbusse z.B 4x FFT parallel
  • Bis zu 12Bit im High Resolution Mode

DLM5000 Yokogawa

Bandbreite von 350MHz bis 500MHz

DLM 5000

Videos

Yokogawa DLM5000 Emitec

Sie interessieren sich für dieses Produkt?

Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns das Formular mit Ihrer Anfrage zu.

    Allgemeine Anfrage

    Könnte Sie auch interessieren

    MSO5000 Series Rigol Leistung & Signal | Oszilloskope Die Oszilloskope der MSO5000-Serie kombinieren erstklassiges Sampling-Geschwindigkeit und grosse Speichertiefe mit einer…

    MSO / DS7000 Serie Rigol Leistung & Signal | Oszilloskope Die MSO/DS7000-Serie ist eine multifunktionale und leistungsstarke Oszilloskop-Serie.…