Öffentlicher Nahverkehr

FLIR Wärmebildkameras verhindern schwerwiegende Unfälle und Infrastrukturschäden, indem sie Fahrzeuge erkennen, die an Bahnübergängen auf den Schienen stehen bzw. liegen geblieben sind. Außerdem erkennen FLIR Wärmebildkameras Menschen rechtzeitig auf Zug-/U-Bahn- und Straßenbahnschienen sowie Bahnsteigen, sodass Unfälle vermieden werden können.

Fahrzeugerkennung

Bei der Emitec erhalten Sie alle Infos zur Verkehrsüberwachung

Menschen erkennen

Bei der Emitec erhalten Sie alle Infos zur Verkehrsüberwachung

Verbesserte Fahrersicht

Bei der Emitec erhalten Sie alle Infos zur Verkehrsüberwachung

FLIR Wärmebildkameras können Kollisionen zwischen Zügen und Hindernissen an Bahnübergängen verhindern, indem sie erkennen, ob ein Fahrzeug auf den Gleisen hält oder steht und dadurch den Durchfahrtsweg eines herannahenden Zugs blockiert.

FLIR Wärmebildkameras können Menschen auf Eisenbahn-, U-Bahn- oder Straßenbahngleisen erkennen.  Die FLIR Wärmebildkameras erkennen sie dort rund um die Uhr zuverlässig und unabhängig von den herrschenden Lichtverhältnissen.

Im Fahrzeug eingebaute Wärmebild-Nachtsichtsysteme von FLIR bieten dem Fahrer auch bei völliger Dunkelheit oder unter schlechten Wetterbedingungen eine gute Sicht.

Die passenden Produkte