DLM5000 Yokogawa

DLM5000 Yokogawa

Das Yokogawa DLM5000 überzeugt als Nachfolger des DLM4000 mit 4 oder 8 Analogkanälen und zusätzlich 32-Bit Logikeingängen, einer neuen Bedienung und Touchscreenoberfläche.

Mit dem neuen integrierten Spezialinterface "DLMSynch" synchronisieren Sie zwei DLM5000 zu einem einzelenen 16-Kanal Oszilloskop.
Wahlweise auch zwei 4-Kanal zu einem 8 Kanal oder ein 4 und 8 Kanal zu einem 12-Kanal Oszilloskop ohne weitere Einstellungen, verbinden, synchen, geniessen.

  • Bandbreite von 350MHz bis 500MHz
  • Synchronisationsinterface für zwei DLM5000 = max. 16 Kanäle
  • 4 oder 8 analoge Kanäle, 32 Logik
  • Maximale Abtastrate von 2.5GS/s pro Kanal
  • Bis zu 500M Points Speicher
  • Funktionen: FFT, Y-T, Statistik, arithmetische Mathematik, Filter, Suchfunktionen, Go-NoGo, Email senden bei Fehler, u. v. m.
  • History Memory: Messdaten und Kurven aus der Vergangenheit zurückholen, Anomalien erstmals finden und analysieren
  • Multi-BUS-Analyse Funktion (I2C, UART, SPI, CAN, CAN FD, LIN, Flexray, inkl. CXPI, SENT,...)
  • Hohe Rechenleistung für uneingeschränktes Arbeiten ohne Leistungseinbusse z.B 4x FFT parallel
  • Bis zu 12Bit im High Resolution Mode

 

 
Sie sind interessiert mehr über diese Lösung zu erfahren? Senden Sie uns eine Anfrage (Bitte „Anfrage-Formular“ benutzen) oder rufen Sie uns gleich an.
 

Downloads

Choosing a power measurement instrument that is right one for you Emitec_Yokogawa_DLM5000_Datasheet
Sie sind interessiert mehr über diese Lösung zu erfahren? Senden Sie uns eine Anfrage (Bitte „Anfrage-Formular“ benutzen) oder rufen Sie uns gleich an.

Yokogawa_DLM5000_Emitec

Anfrage

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht – wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.  

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.